Der Weg zur
klimapositiven
Website

Berechnen Sie die Emissionen Ihrer Webseite und werden Sie klimaneutral oder sogar klimapositiv.

Stärken Sie Ihre Glaubwürdigkeit in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz und werden Sie mit Ihrer Website klimaneutral oder sogar klimapositiv. Denn obwohl der Netzauftritt eines Unternehmens oft nur einen kleinen Teil der CO2-Emissionen ausmacht, gehört zu ganzheitlichem Klimaschutz auch eine saubere Website. Denn durch Server, Übertragungsnetzwerke und Endgeräte entsteht ein CO2-Fußabdruck, der oft unterschätzt wird.

%

des weltweiten Strombedarfs geht allein auf das Internet zurück.

TWh

verbrauchen Rechenzentren und Server in Deutschland pro Jahr – so viel wie die Stadt Berlin.

0 g

ist die Menge an CO2, die jede Google-Suchanfrage verursacht.

Was bedeutet
klimaneutral und klimapositiv?

Klimaneutral bedeutet, rein rechnerisch kein CO2 auszustoßen. Zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens gehört die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5°C gegenüber der vorindustriellen Zeit. Dieses Ziel kann jedoch nur erreicht werden, wenn wir noch deutlich mehr CO2 einsparen als für die Klimaneutralität notwendig ist. „Klimapositiv“ definieren wir daher so, dass mindestens 10% mehr CO2 kompensiert werden muss als tatsächlich entstanden ist. Darüber hinaus müssen Insetting-Projekte zur Vermeidung oder Reduktion von CO2-Emissionen im Unternehmen etabliert oder mit konkretem zeitlichen Horizont geplant sein.

Mehr erfahren

In nur 3 Schritten
zur klimafreundlichen Webseite

Schritt 1

Nutzen Sie unseren CO2-Rechner und berechnen Sie auf Basis Ihrer Eingaben die CO2-Emissionen Ihrer Website.

Schritt 2

Entscheiden Sie, ob Sie mit Ihrer Website klimaneutral oder klimapositiv werden möchten. Für die klimapositive Zertifizierung Ihrer Website beschreiben Sie anschließend Ihre Insetting-Projekte, mit denen Sie CO2-Emissionen in Ihrem Unternehmen vermeiden oder reduzieren. Die Projekte müssen im Unternehmen etabliert oder mit konkretem zeitlichen Horizont geplant sein.

Schritt 3

Kompensieren Sie Ihre Website-Emissionen und darüber hinaus weitere 10% für die Zertifizierung „klimapositiv“. Anschließend erhalten Sie unser Klimaneutral- oder Klimapositiv-Logo zur Nutzung auf Ihrer Website und ein Online-Zertifikat als Nachweis für die Kompensation.

Berechnen Sie
Ihre Website-Emissionen


Diese Zahlen finden Sie in Ihrem Analyse-System Ihrer Website (z.B. Google Analytics). Bitte achten Sie auf den Zeitraum von einem Monat.

die beim Aufruf der Startseite geladen wird, berücksichtigen die Zwischenspeicherung im Cache bei wiederkehrenden Besuchern und berechnen zusammen mit den anderen Eingabezahlen die Gesamtdatenmenge.

von Servern, Übertragungsnetzwerken und Endgeräten wie Laptops und Smartphones pro GB Datenmenge auf Basis von anerkannten Studien. *

des Stromverbrauchs und gehen dabei von einem standardisierten Netzstrom aus. *

* Quellen:
Studie: On Global Electricity Usage of Communication Technology: Trends to 2030
International Energy Agency
Umweltbundesamt

CO2-
Kompensation
mit Mehrwert

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Soil & More bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Kompensation jener CO2-Emissionen an, die im Unternehmen unvermeidbar sind. Die Kompensation erfolgt durch die Unterstützung eines Kompost- und Emissionsreduktionsprojekts in Kapstadt, bei dem Grünabfälle, die bislang auf der städtischen Mülldeponie landeten, in wertvollen Kompost und biozertifizierte Pflanzenerde verwandelt werden.

Mehr erfahren

Websites
klimafreundlicher
gestalten

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Webseiten so schlank und optimiert zu gestalten, dass sie ihren Beitrag zur Verringerung der CO2-Emissionen leisten, etwa durch einen geringen Einsatz von Bildern oder die Verwendung von Ökostrom. Sprechen Sie uns an und wir beraten Sie gerne weiter.

Kontakt

Die Initiative

Als eine Initiative von EBERLE Brand Design & Communication möchten wir auf das Thema Website-Emissionen aufmerksam machen und über die Reduktion und Kompensation dieser Emissionen aufklären.

Darüber hinaus bieten wir eine klimapositive Zertifizierung Ihrer Website an: ein zukunftsorientiertes Modell, bei dem unter dem Strich deutlich mehr CO2 gebunden als ausgestoßen wird.

Das Leistungsspektrum von EBERLE Brand Design & Communication geht noch darüber hinaus.

Mehr erfahren